Projekte

Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Projekte des Quartiersmanagements Wassertorplatz:


Integration und Nachbarschaft

Stärkung des sozialen Zusammenhalts durch verbindende Objekte

Ziel des Projekts ist, durch verbindende Skulpturen die Wahrnehmung des QM-Gebiets als "ein Kiez" und die Identifikation mit diesem zu fördern. Zugleich soll die Zusammengehörigkeit der sozialen Einrichtungen, auf deren Gelände die Skulpturen aufgestellt werden, verdeutlicht werden.

weiterlesen

Digitale Senior*innen

In der Pandemiezeit wurden an verschiedenen Orten im Quartier kostenlose Schulungen für ältere Menschen angeboten, in denen diese den Umgang mit Tablet und Smartphone erlernen konnten.

weiterlesen

Förderung der Kiezidentität

Das Projekt "Kiezidentität", das seit Herbst 2019 im Wassertorkiez umgesetzt wird, soll das Identifikationsgefühl der Bewohnerschaft mit ihrem Kiez stärken und positive Aspekte des Kiezes sichtbar machen. Dazu gehören auch die zahlreichen, meist kostenfreien Freizeit-, Beratungs- und Hilfsangebote der sozialen Einrichtungen, die im Rahmen des Projekts auf einer aktuellen Kiezkarte dargestellt werden.

weiterlesen

Gemeinwesenarbeit/ Kiez+

Das Kiez+ -Team ist in der Nachbarschaft unterwegs um den sozialen Zusammenhalt zu stärken. Teilziele des Projekts sind die Aneignung von Kompetenzen durch Engagement auf Seiten der Bewohnerschaft, die Stärkung der nachbarschaftlichen Beziehungen und die Bildung einer nachhaltigen Ehrenamtsstruktur im Gebiet.

weiterlesen

Markt der Akteure - Wir im Kiez!

Einmal im Jahr präsentieren die Akteure des Quartiers ihre Angebote im Rahmen eines Straßenfestes.

weiterlesen

Projekträume „Bona Peiser“

In den Räumen der ehemaligen Stadtteilbibliothek wurde 2018 ein neuer Begegnungsort im nördlichen Quartier geschaffen.

weiterlesen

Gemeinsam weniger einsam

Besonders ältere Menschen im Gebiet sind oft von Einsamkeit betroffen. Das Projekt "Gemeinsam weniger einsam" setzt hier an.

weiterlesen


Bildung

Blitzjobs vor Ort

Das Projekt „Blitzjobs vor Ort“ startete im Herbst 2018 erfolgreich mit reger Unterstützung lokaler Partnerinnen und Partner aus dem Kieznetzwerk. Es organisiert kleine Arbeitseinsätze, sogenannte "Blitzjobs", von jungen Menschen aus dem Kiez für Firmen, gemeinnützige Projekte und Privatpersonen. Alle Einsätze werden eng betreut und ausgewertet. Die "Blitzjobber*innen" erwerben dadurch Selbstvertrauen, Wertschätzung und Routine für ihre berufliche Orientierung.

weiterlesen


Öffentlicher Raum

Voll WERTvoll – Müllvermeidung im Wassertorkiez

Das Projekt „Voll WERTvoll“ setzt sich gemeinsam mit der Bewohnerschaft für einen saubereren, grüneren und schöneren Kiez ein. Zu diesem Zwecke finden regelmäßig Aufräumaktionen, Upcycling-Workshops, Bepflanzungs-Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Umweltschutz, "sauberer Kiez" und ähnlichen Themen statt.

weiterlesen


Gesundheit und Bewegung

Bewegungsförderung für Schüler*innen der Otto-Wels-Grundschule (OWG)

Um den Kindern mehr Bewegungsanreize zu bieten und sie in ihrer körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung zu fördern, wurde an der OWG ein zusätzliches Bewegungsangebot im Nachmittagsbereich installiert.

weiterlesen

Kreuzberg Kickt

Das Erfolgsprojekt "Kreuzberg Kickt!", das einst im Wassertorkiez startete, ist inzwischen über den Kiez hinaus aktiv. Das Projekt wird aktuell gefördert durch den Projektfonds des QM Mehringplatz.

Einblicke in das Projekt gibt es unter Videos.


Beteiligung, Vernetzung und Kooperation mit Partnern

Gewerbeeinbindung - "Kieznetzwerk Kreuzberg"

Die im Gebiet zahlreich vertretenen Unternehmen werden mit sozialen Akteuren vernetzt, um die gemeinwesenorientierten Potenziale im Gebiet zu stärken. Das Projekt läuft unter dem Titel "Kieznetzwerk Kreuzberg. Gemeinsam für einen starken Kiez" in Kooperation mit dem Paritätischen und dem Unternehmen idealo.

weiterlesen