Mitmachen

Die Bewohnerschaft in die Quartiersentwicklung einzubinden ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit des Quartiersmanagements. Denn schließlich geht es genau darum: Anwohnende setzen sich für ihren Kiez ein, um ein lebendiges und vielfältiges Wohnumfeld zu schaffen.

Bürgergremien

In den Bewohnergremien haben die Quartiersbewohnenden die Möglichkeit, Nachbarschaftsaktionen auszuwählen oder an der Bedarfsermittlung und inhaltlichen Bestimmung von strukturbildenden Maßnahmen mitzuwirken.

Es gibt zwei Bürgergremien: